[Home]
[Chronik]
[Chronik 2010]
[Oldstars]
[Teams 58-80]
[Team 80-90]
[Team 91-2000]
[Team 2000-2011]
[AlteKader]
[AlteKaderTeil2]
[Macher EVR]

Herzlich Willkommen -

Eishockey in Ravensburg

 Webseite von Roland Roos

Ehrenmitglied des EV Ravensburg

seit 2004

 

RolandBildTribüne

 in der Kultstätte am St. Christinahang

 war ich 40 Jahre Stadionsprecher

titelbild-hasen-familie

Sponsor des Fördervereins TSV Berg e,V,

Gasthof Hasen -  Bergstrasse 26 - 88276 Berg -  Telefon: 45180 -  www.gasthofhasen.de

Di. - Fr.: 11.00 - 14.00 Uhr und 16.30 - 23.00 UhrSa.: 17.00 Uhr bis 24.00 Uhr - Sonn- und Feiertag: 10.00-14.00 Uhr und 17.00 - 22.00 Uhr

Tölzer Löwen  -  Towerstars    4:3 n.P.  ( 2:1) (0:1  (1:1 )

Der Tabellenzweite Bad Tölz spielte im Heimspiel gegen die Towerstars (Platz 8). Die Towerstars kamen ab der zweiten Minute in Überzahl. Das 1:0 erzielte in der dritten Minute der Tölzer Matt McKenzie. Max French traf zum 2:0 (8:15)  Pawel Dronia verkürzte in der 12.Minute auf 2:1. Die Towerstars hatten ab der 13. Minute ein Überzahlspiel.Im zweiten Drittel kamen die Towerstars in Überzahl zum 2:2 (38:45) durch David Zucker.

Marco Pfleger netzte in der 46. Minute zum 3:2 ein. In der 59. Minute glichen die Towerstars durch Vincenz Mayer aus.

 Im Penaltyschiessen traf Mc Kenzie zum 4:3 Sieg der Tölzer.

Tore: 1:0 (2:45) Matt McKenzie (French) (Welter)  2:0 (8:15) Max French (Sedlmayer)

2:1 (11:08) Pawel Dronia (Merl) (Kornellia)  2:2 (38:05) David Zucker  3:2 (45:22) Marco

Pfleger (Mc Kienzie) (McNeely)  3:3 (52:53) Vincenz Mayer (Hayes) (Sturm)

4:3 durch Penalty von Max French.

 Zuschauer: 2750

Towerstars RV - Steelers Bietigheim  2:3  n.P. (1:1) (0:0) (1:1 )

 Die Bietigheim Steelers waren der Gegner in der Eissporthalle in  Ravensburg. Die Steelers gingen in der neunten Minute durch Dennis Swinner in Führung. Der Ausgleich fiel in der 16.min durch Jeff Hayes. Die Überzahl konnten die Towerstars ab der 27.min nicht zur Führung nutzen.

 Im letzten Drittel hagelte es viele Strafminuten für beide Teams. In der 58.Minute trafen die Steelers zum 1:2. durch Tim Schüle. Die Antwort der Towerstars kam schnell. In der 59. Minute traf Sören Sturm zum 2:2.

Es ging in die Verlängerung, die ohne Tor blieb. Im Penaltyschießen siegten die Steelers durch Zientekmit  2:3

 

 Tore : 0:1 Dennis Swinnen (Zientek) (Laub)  1:1 Jeff Hayes (Svoboda) (Mayer)

1:2 (57:06) Tim Schüle (McNight)  2:2 (18:42) Sören Sturm (Just) (Koskiranta) 2:3 n.P. Zientek.

Zuschauer: 2700