[Home]
[Leer]
[Oldstars]
[Teams 58-80]
[Team 80-90]
[Team 91-2000]
[TabellenAlt]
[Jan Piecko]
[Team 2000-2011]
[Benefizspiel]
[ChronikNeu]
[Benefiz2008]
[Chronik Teil 2]
[AlteKader]
[AlteKaderTeil2]
[Chronik ab 2016]

Herzlich Willkommen - Eishockey in Ravensburg

von Roland Roos

 

die alte Kultstätte am St. Christinahang

Zamboni

Towerstars RV - Bad Nauheim  4:3  (0:2) (4:0) (0:1)

Im ersten Heimspiel in der neuen Saison der DEL 2 ging es gegen Bad Nauheim. Dessen Trainer ist der ehemalige Trainer der Towerstars Petri Kujala.

In der sechsten Minute kam es zum Doppelschlag der Nauheimer. Das 0:1 erzielte Andreas Pauli. Achtzehn Sekunden waren nur vergangen und es schlug zum zweiten Mal im Towerstar Tor ein. Das Tor erzielte James Livingstone.

In der 29. Minute trafen die Towerstars zum 1:2. In Überzahl glichen die Towerstars in der 32. Minute durch Daniel Pfaffengut aus. Die 3:2 Führung der Towerstars verbuchte Robin Just. Ondrej Pozivil traf in der 39. Minute bei Überzahl zum 4:2.

Im Schlussdrittel wurde es ab der 58.Minute noch mal spannend als die Nauheimer durch Andreas Pauli auf 4:3 verkürzte.

Zuschauer : 2350

Tore : 0:1 (5:17) Andreas Pauli (Erk) – 0:2 (5:35) James Livingston (Frosch) (Sylvester) – 1:2 (28:27) ???? – 2:2 (31:14) Daniel Pfaffengut 5/4 Überzahl –3:2 (32:50) Robin Just  (Slavetinski)  - 4:2 (38:10) Ondrej Pozivil (Kruminsch) (Pfaffengut) – 4:3 (57:40) Andreas Pauli (Brandl)

Strafen : Towerstars   4 min  - Bad Nauheim 16 min

 

SC Riessersee – Tower Stars RV    3:1  (2:0) (0:0 ) (1:1)

Im ersten Spiel der neuen Saison traten die Towerstars im Olympia-Stadion in Garmisch Partenkirchen an, ohne die Verletzten Roloff, Kapzan und Svoboda. Im Tor der Towerstars stand J. Langmann. Im Tor des SCR war nicht der Ex Towerstar Torwart Nemec, sondern Kevin Reich.

Im ersten Drittel war der SC Riessersee das dominante Team. In der 12. Minute traf Louke Okley zum 1:0.  In der Folge gaben die Gastgeber Vollgas und berannten fast pausenlos das Tor der Towerstars. Das erste Überzahlspiel hatte der SCR. Die Towerstars hatten dann ein Powerplay. Robin Just scheiterte bei einer 1/1 Aktion am SCR-Torwart Kevin Reich. Auch beim nächsten Versuch der Towerstars durch David Zucker parierte der SCR-Torwart. Lubor Dibelka setzte den dann den Puck übers Tor des SCR. Auf 2:0 erhöhte in der 18. Minute der SCR durch Lubor Dibelka. In der 20. Minute bekam Towerstar Torwart J. Langmann  eine zwei Minuten Strafe, nach einem Foulspiel.

Im Mitteldrittel hatten die Towerstars mehr Spielanteile und waren bissiger. Was fehlte war der letzte geniale Pass der Towerstars vor dem Tor des SCR. Jonas Schlenker hatte zweimal die Möglichkeit zum Anschlusstreffer. Im Überzahlspiel ab der 35. Minute scheitete Johannson an Towerstar Torwart J. Langmann. In der 37. Minute gab es eine Rudelbildung vor dem Tor der Towerstars. Die vier Schiedsrichter hatten sehr viel zu tun, um die Streithähne zu trennen.

Im Schlussdrittel hatte SCR Spieler Wilhelm das dritte Tor auf dem Schläger. Die Towerstars bekamen die zweite Luft. In der 51. Minute wurden sie belohnt. Mit einem satten Schuss von der blauen Linie traf Pozivil zum 2:1. Die Entscheidung war dann das 3:1 in der 55. Minute durch Stefan Wilhelm. Zwei Strafzeiten gegen die Towerstars und der SCR hatte ein 5/3 Powerplay. Dies überstanden die Towerstars ohne einen weiteren Treffer. Auch mit sechs Feldspielern gab es kein Tor für die Towerstars.

Zuschauer : 2600

Strafzeiten : SCR   8 min - Towerstars  14 + 10 min für Keller

 

Towerstar - Team 2017/18

Tor

Nr.

Name

Nation

Gew.

3

David Heckenberger

GER

70 kg

31

Jimmy Hertel

GER

84 kg

34

Jonas Langmann

GER

86 kg

Abwehr

16

Thomas Supis (Neu)

GER

95 kg

21

S￶ren Sturm

GER

88 kg

25

Ondrej Pozivil (Neu)

GER

81 kg

27

Kilian Keller

GER

85 kg

28

Maximilian Kolb

GER

84 kg

50

Lukas Slavetinsky

GER

86 kg

61

Raphael Kapzan

GER

87 kg

85

Marius Breuer (EVR)

GER

79 kg

86

Ronny Gelert (EVR)

GER

69 kg

97

Manuel Malzer (FL EV Lindau)

GER

85 kg

Stürmer

 

 

 

 

09

Arturs Kruminsch (Neu)

GER

88 kg

10

Daniel Schwamberger

GER

84 kg

13

Vincenz Mayer

GER

82 kg

14

Brian Roloff

USA

84 kg

17

Robin Just (Neu)

GER

79 kg

19

Mathieu Pompei (Neu)

CAN

75 kg

20

Marc Schmidpeter (Neu)

GER

86 kg

36

Jonas Schlenker

GER

80 kg

55

Stephan Vogt

GER

96 kg

77

Daniel Pfaffengut

GER

70 kg

80

Matteo Miller (EVR)

GER

86 kg

81

Adam Lapsansky

SVK

89 kg

89

Maximilian Lenuweit (EVR)

GER

79 kg

90

Tim Brunnhuber (FL EV Lindau)

GER

90 kg

91

Jakub Svoboda (Neu)

CZE

93 kg

94

Julian Tischendorf (EVR)

GER

74 kg

96

David Zucker (Neu)

GER

81 kg

98

Christopher Repka (EVR)

GER

80 kg

Position

Name

Nation

Trainer

Jiri Ehrenberger

GER

            Co-Trainer

Christopher Oravec

GER

Mannschaftsleiter

Reinhard Bitschi

AUT

Eishockey-Trainer in Ravensburg